UNESCO Global Geopark Muskauer Faltenbogen

In der eiszeitlichen "Streusandbüchse" im Länderdreieck Brandenburg - Sachsen - Polen liegt der Muskauer Faltenbogen wie ein großes Hufeisen in der Landschaft. Sein wesentlicher Teil liegt in Deutschland (Brandenburg und Sachsen), sein ödtlicher in der polnischen Wojewodstwo Lubuskie (Wojewodschaft Lebuser Land).

Der Muskauer Faltenbogen ist eine landschaftlich sehr schön ausgebildete Stauchendmoräne, sozusagen der Fußabdruck eines eiszeitlichen Gletschers. Es ist die am besten untersuchte Stauchendmoräne im nördlichen Mitteleuropa und gilt in der geologischen Fachliteratur als eines der weltweit wesentlichen Beispiele glazialtektonischer Großdeformation.

Im Jahre 1928 bezeichneten die Geologen der Preußischen Geologischen Landesanstalt dieses "Moränenamphitheater" erstmals als "Muskauer Faltenbogen".

Adresse

Geschäftsstelle
Muskauer Straße 14
03159 Döbern

Telefon

+ 49 (0) 35600 3687 12 oder -13 oder -14

Telefax

+ 49 (0) 35600 368769

Mobil

+ 49 (0) 174 6028289

E-Mail

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website

www.muskauer-faltenbogen.de

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 09.00 - 15.00 Uhr

Samstag und Sonntag geschlossen