Auf diesem etwa 260 Kilometer langen Rundradweg folgen Sie dem Frosch durch die Oberlausitz und erleben viel Natur, entdecken malerische Dörfer und Kleinstädten und lernen romantische Landschaftsparks sowie die Kultur der Sorben kennen. Besonders genießen sollten Sie Ihre Fahrt vorbei an den unzähligen Teichen, die Teil des einzigen UNESCO-Biosphärenreservats in Sachsen sind.

 

Auf einen Blick:

  • Radrundweg auf 260 km Länge
  • Beschaffenheit: gut bis sehr gut ausgebaut, Straßenmitbenutzung bei wenigen Ortsdurchfahrten
  • Verlauf Neisseland: Bad Muskau – Rothenburg – Niesky – Königswartha – Wittichenau – Hoyerswerda – Kromlau – Bad Muskau
  • Beschilderung: Frosch-Logo

Weitere Informationen über www.radwandern-oberlausitz.de