Dieser 33 Kilometer lange Radweg verbindet Nový Bor mit dem Kurort Oybin im Zittauer Gebirge. Nový Bor gilt als Tor ins Lausitzer Gebirge und Stadt des Glases und der Gärten und stellt einen idealen Ausgangspunkt für diese Radtour dar. Die Strecke führt entlang interessanter Orte des Lausitzer Gebirges.

Weiterlesen: Der Weg zum Nachbarn

Der 18 Kilometer langeRadweg, der mit der Nummer 15 ausgeschildert ist, führt durch eine wunderschöne Landschaft mit Aussicht auf den Jeschken sowie durch malerische Täler des Flusses Polzen. Mit seinem Profil ist der Radweg auch für Kinder geeignet.

Weiterlesen: Grüne Radwandermagistrale Ploučice (Polzen)

Zwischen den Städten Doksy, Zákupy, Mimoň, Stráž pod Ralskem und Bělá pod Bezdězem können Sie mit dem Rad einen ehemaligen Truppenübungsplatz erkunden. Fast unberührte Natur zeichnet dieses Gebiet aus.

Weiterlesen: Radwanderparadies Ralsko

Aus dem Radler-Areal in Nový Bor führt dieser 2 Kilometer lange Radweg fast bis zum Teich Radvanecký rybník in Sloup v Čechách. Landschaftlich sehr reizvoll lohnt es sich, diesen kurzen Radweg in seine Radtour mit einzubauen.

Dieser 2,5 Kilometer lange Radweg ist ein Teil des Radweges Nr. 3053 mit Start in Provodín. Er führt von der Plattenbausiedlung in Česká Lípa in die Gemeinde Písečná.

Weiterlesen: Radweg Písečná

Der 17 Kilometer lange Radweg Varhany führt Sie auf der ehemaligen Eisenbahnstrecke von Česká Lípa bis nach Kamenický Šenov. Neben Radfahrern wird der Radweg auch gern von Inline-Skatern genutzt, im Winter sogar von Ski-Langläufern. Von Česká Lípa aus können Sie über diesen Radweg direkt zum Panská skála (Herrenfelsen) in Kamenický Šenov, der im Volksmund auch Orgel genannt wird, radeln.

Weiterlesen: Radweg Varhany

In der Umgebung von Nový Bor finden Sie sechs sehr interessante, ausgeschilderte Radwege unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade. Diese sind durch farbige Schilder markiert. Der Ausgangspunkt aller dieser Radwege ist die Gaststätte Hostinec u Slunce in Skalice u České Lípy, wo Sie Fahrräder, Anhänger oder Kindersitze ausleihen können.

Mehr Informationen über: www.kola-skalice.cz

Auf einer ehemaligen Eisenbahnstrecke führt dieser 4,3 Kilometer lange Radweg von der Ortschaft Svárov in Česká Lípa durch das flache Gebiet zur Eisenbahnstation Vlčí Důl - Dobranov. Als Teil des Radweges Nr. 3054 können Sie auch weiter nach Provodín fahren und von dort aus auf dem Radweg Nr. 3045 zum Mácha-See fahren.

Weiterlesen: Radwege Vlčí Důl

Eine 27 Kilometer lange Radstrecke durch leicht hügelige Landschaft führt den Radfahrer um den Berg Ralsko. Der Ausgangs- u. Zielpunkt der Route ist Mimoň (fr. Nimes). Die bedeutendsten Denkmäler dieser Stadt sind die katholische Peter- und Pauluskirche mit Aussichtsturm und die Kapelle des hl. Grabes, eine getreue Kopie des Gottesgrabs in Jerusalem.

Weiterlesen: Rundstrecke um Ralsko